Facebook

Twitterviews

 

 

 

 

170412_header_asphaltgold2

Bitte beantworte jede Frage mit maximal 140 Zeichen. Kurz und knackig. Darin liegt der Charme des Interviews. Wir wollen unseren Lesern schnell verdaubare Inspirationshappen bieten. Und dann brauchen wir noch ein schönes Foto von Dir. Personality Matters. Si.Si.Si. Und los geht’s:

 

WarumGibtEsAsphaltgold

Die eigene Passion für Turnschuhe leben und teilen.

 

 

WasBrauchtManZumGruenden

Glaube an die Sache, Kompromisslosigkeit & im besten Fall ein gutes Netzwerk. #family&friends

 

 

MitWelchemGefuehlGehstDuMorgenZurArbeit

Gelassenheit! Ein großes Privileg sich seine Kollegen selbst aussuchen zu dürfen. Für mich das beste Team überhaupt! Menschlich & fachlich.

 

 

WasWarDasSchoensteFeedback

“Dein Team war super hilfsbereit & sympathisch – Du kannst stolz sein.”

 

 

WieHaelstDuDeinenLadenAmLaufen

80% Leidenschaft / 20% Ökonomie

 

 

GabEsMalDieSituation

Tatsächlich Nein! … trotz Neugier kann das noch etwas warten.

 

 

WieSchafftManAusDarmstadt

Kein Weltwunder nötig, aber wohl mehr als 140 Zeichen. Für den Anfang sind sicher Willen und Timing nicht verkehrt :)

 

 

AufWasLegstDuBeimMarketingWert

Ästhetik, Individualität, Profilschärfe

 

 

WannSchafftEsEinSneakerBeiDirInsSortiment

Über Geschichte, Qualität und/oder Innovation – technisch als auch optisch.

 

 

HastDuEinenTippFuerAlleShopBetreiber

Regelmäßig die Frage – ob ihr das macht, was ihr immer machen wolltet. Lasst euch vom Business nicht verbiegen – dann wird es lange dein Freund sein.

 

Danke für Deine Zeit!

 

 

 

 

test2

 

Das Twitterview ist eine schriftliche Interviewreihe bei der die Antworten auf 140 Zeichen limitiert sind. Mit dem Format wollen wir Euch immer wieder spannende Marken und ihre Macher vorstellen.

 

Den Anfang macht Marcell Faller, Kopf und Inhaber von sonoro audio GmbH. Die Kölner Firma fertigt Musiksysteme  in ausgefallenen Designs, die vom Sound optimal für den jeweiligen Raum, in dem sie verwendet werden, zugeschnitten sind. Genau das will der Claim, “Mein Raum, Mein Klang!” zum Ausdruck bringen.

 

 

sonoro bietet innovative Musiksysteme für die Sinne: Wir begeistern die Ohren, betören das Auge und faszinieren als Handschmeichler.

 

 

Wir stellen sonoro auf Messen vor, sorgen für PR und arbeiten eng mit unseren Handelspartnern, damit unsere Produkte wertig platziert werden.

 

 

Anfangs war ich das alles – Mit wachsender Erfahrung, Weiterbildung und Unternehmer-Austausch konnte ich zum Unternehmer heranwachsen.

 

 

Vielleicht hatte ich zu wenig Respekt … ich habe nie verstanden wenn jemand an sonoro zweifelte – Ich musste sehr viel lernen!

 

 

Wir müssen die sonoro “Raumwelten-Story” bekannt machen.

 

 

Nicht unterkriegen lassen! Akzeptieren, dass wichtige Fehler gemacht werden & diese als Chance erkennen für eine Verbesserung der Strategie.

 

Ein weiterer Rat an Gründer: Ein Unternehmen muss einen wirklichen MehrWert erschaffen, sonst hat es heutzutage kaum Aussichten auf Erfolg.

 

Vielen Dank für das erste Twitterview!